Mehr als Tee: enger Kontakt mit Adivasi-Netzwerk AMS

Indischer-Tee Foto-ATPFoto: Teepause bei einem AMS-Meeting im Dorf (ATP)

Immer wieder inspiriert uns die vielfältige, lebendige, innovative Basis-Entwicklungsarbeit des Adivasi-Netzwerks AMS in etwa 300 Adivasi-Dörfern der Gudalur-Region in den südindischen Nilgiris-Bergen. Wir pflegen enge Kontakte, unterstützen die Adivasi, lernen von ihnen. Wir lassen Sie gern an unserer Partnerschaft teilhaben und in unserer Bildung für nachhaltige Entwicklung mit uns lernen.